Auszubildende und der Autokredit » Lehrjahre sind keine Herrenjahre ...

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Das meint jedenfalls ein weitverbreitetes Sprichwort, welches junge Menschen, die in der Ausbildung stecken, oft genug hören müssen. Die Wahrheit ist, dass junge Auszubildende auf der einen Seite vielfach schon voll in die Betriebe integriert sind, auf der anderen Seite die Vergütung aber bei weitem noch nicht dem Gehaltsniveau der übrigen Kollegen entspricht. An ein eigenes Auto ist dabei oft nicht zu denken, denn das Gehalt reicht in der Regel nicht aus, um großartige Rücklagen zu bilden und ein Fahrzeug vom Ersparten zu kaufen.

Finanzierung als Alternative ...

Eine Finanzierungsalternative kann der Autokredit darstellen, an dessen Gewährung die Banken aber eine Reihe von Anforderungen stellen. Denn das Einkommen reicht in der Regel gerade aus, um die laufenden Lebenshaltungskosten zu bestreiten. Wer dann noch in den eigenen vier Wänden lebt, wird kaum noch freie liquide Mittel zur Verfügung haben. Darüber hinaus ist bei einem Auszubildenden auch nicht immer sichergestellt, dass er nach Beendigung der Ausbildung auch vom Betrieb übernommen wird und er den Kredit auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch weiter bedienen kann. Richtig problematisch wird es dann, wenn noch in der Probezeit ein Autokredit aufgenommen werden soll. Die Mehrheit der Banken wird hier allerdings den Kreditantrag ablehnen. Ist die Probezeit bereits vorüber, so kann ein Autokreditrechner aber durchaus zum Ziel führen.


Elternbürgschaft als Alternative ...

Soweit eine Bank einen Kredit zur Autofinanzierung überhaupt gewährt, wird der Zinssatz deutlich über dem Marktniveau liegen. Denn der Zins ist nichts anderes als eine Vergütung der Finanzierungskosten und ein Risikoaufschlag, der von der Bonität des Kreditnehmers abhängig ist. Eine günstige Alternative kann in diesem Zusammenhang eine Bürgschaft der Eltern oder Großeltern darstellen. Diese gilt der Bank als Absicherung und ermöglicht eine problemlose Finanzierung, wenn die Bonität des Bürgen entsprechend gut ist. Dem Bürgen sollte aber auch klar sein, dass im Fall der Fälle die Forderung der Bank an ihn gerichtet wird. Weitere Infos zum Autokredit für Azubis oder zum Bildungskreditprogramm gibt es im Web.

Informationsmaterial zum Thema Bürgen und Finanzierungen ...

Wer sich also als junger Mensch vorab mit Themen rund um Finanzierungen beschäftigen möchte, egal ob zu Prüfungszwecken oder auch in der praktischen Anwendung, der findet auf kiehl.de eine Reihe wertvoller Informationsquellen, die auch im Alltag immer wieder von Nutzen sein können.